Chronische Rückenschmerzen – Wenn keine Therapie mehr hilft…

Warum nicht jede Therapie für dich geeignet ist und was du tun kannst, wenn dir gegen deine chronischen Rückenschmerzen scheinbar nichts mehr hilft, erfährst du in diesem Artikel.

Wir Menschen sind zwar alle irgendwie gleich, aber dennoch auch ziemlich unterschiedlich. Dabei spielen diverse Faktoren eine Rolle: Unterschiedliche Herkunft, Erfahrungen und Werte sowie Gewohnheiten und persönliche Vorlieben/Abneigungen machen uns zu Individuen. Doch nicht nur das, auch unser genetischer Fingerabdruck ist unverwechselbar. Es gibt immer etwas das uns von anderen unterscheidet.

Und so ist das auch bei Rückenschmerzen. Sowohl Ursachen, als auch Stärke und Häufigkeit oder Dauer sind höchst individuell. Jeder Mensch empfindet Schmerz und Belastung unterschiedlich stark, daher kann man auch nicht alle RückenschmerzpatientInnen „über einen Kamm scheren“. Genauso individuell ist auch, welche Therapien dir helfen können.
Das was dir gut tut, ist für jemand anderen vielleicht völlig nutzlos und umgekehrt.

Doch wie soll man dann in dem unübersichtlichen Dschungel an Therapien, Medikamenten, Salben und Anwendungen die richtige Methode finden?Wenn du an einem Punkt angekommen bist, an dem du scheinbar alles ausprobiert hast und nichts hat so wirklich geholfen, dann bleibt dir immer noch eine Möglichkeit:

Die Sichtweise auf dein Problem verändern!

Bisher hast du in vielen verschiedenen Bereichen nach einer Möglichkeit gesucht, deine Rückenschmerzen loszuwerden. Wenn es dir da ähnlich wie mir ergangen ist, dann hast du dieses Ziel möglicherweise auch ziemlich krampfhaft verfolgt. Jede Chance, die sich dir geboten hat, hast du ergriffen, nur um endlich diese schrecklichen Schmerzen loszuwerden und deine Beweglichkeit (vielleicht auch deine Lebensfreude) zurückzubekommen. Die ständigen Rückenschmerzen haben dich zermürbt und in eine hilflose Position gebracht. Die Suche nach einer Lösung hat dich vielleicht frustriert und deprimiert. Du weißt einfach nicht mehr weiter…

Anstatt dem Problem so viel Aufmerksamkeit und Energie zu schenken, könnte es in deiner Situation viel nützlicher sein, die wahren Ursachen zu erforschen und eine Basis zu erschaffen, die es dir ermöglicht, auch trotz der Rückenschmerzen glücklich und gesund zu leben. Denn dann besteht die Chance, deine Rückenschmerzen tatsächlich loszuwerden und nicht nur immer weiter Therapien auszuprobieren, die die Symptome bekämpfen sollen.

Konzentriere dich auf das Gesund-Sein, nicht auf das Krank-Sein.

So habe ich es nach Jahren der Symptombekämpfung auch gemacht. Ich habe gelernt, mich auf die Dinge zu konzentrieren, die meinem Körper und meiner Seele gut tun, anstatt mich ständig mit den negativen Dingen zu beschäftigen. Ich habe meinen eigenen Weg gewählt und festgestellt, dass es mit genügend emotionalem Abstand und einem wohlwollenden Umgang mit mir selbst, ganz einfach war, die chronischen Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen. Ich habe gelernt, mich als System zu betrachten, in dem die einzelnen Komponenten wie ein Orchester zusammenspielen. Kommt eines der Instrumente aus dem Takt, ist es meine Aufgabe als DirigentIn, alle wieder in Einklang zu bringen.

Wenn du das Gefühl hast, es gibt auf diesem Planeten nichts, das dir wirklich helfen kann, dann bleibt dir immer noch die Veränderung deiner Sichtweise. Das kann dir niemand wegnehmen oder vorenthalten. Wie du mit deinen Rückenschmerzen umgehst, liegt ganz allein in deiner Hand! Du allein hast die Macht, dein Leben zu gestalten und dich auf ein gesundes und glückliches Leben auszurichten.

Wenn man immer alles so macht wie bisher, wird sich nichts verändern!

Trau dich, eine andere Perspektive einzunehmen und schau, welche Lösungsmöglichkeiten dich erwarten! Unterstützung bei den ersten Schritten findest du in meinem E-Book „Chronische Rückenschmerzen endlich loswerden„. Darin beschreibe ich meinen eigenen Weg als Rückenschmerz-Patientin und teile Methoden und Tipps, die mir geholfen haben, meine chronischen Rückenschmerzen nach vielen Jahren endlich in den Griff zu bekommen.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben